Schön
zu
hören

Florian Heinisch: Neue Musik in Mannheim

Florian Heinisch widmet sich neben dem etablierten „klassischen“ Repertoire mit Vorliebe auch der Neuen Musik, so etwa mit einem expliziten Konzertprogramm im Ligeti-Jahr 2023, das er in der Hamburger Elbphilharmonie zur Aufführung brachte. Im Fokus seines Konzerts in Mannheim am 19. April 2024 stehen Werke von Arnold Schönberg (in gewisser Weise als Repräsentant der Zeit der Mannheimer Vorkriegsgesellschaft für Neue Musik) sowie von Komponisten der Gründungszeit der heutigen Gesellschaft für Neue Musik wie Pierre Boulez, Karlheinz Stockhausen und György Ligeti. Den Bogen zu unserer Zeit spannt Florian Heinisch mit der Aufführung eines Werkes der großen russischen Komponistin Sofia Gubaidulina.

Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Neue Musik Mannheim e.V. in Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen. Konzert am 19.4.2024, Informationen und Tickets unter https://www.rem-mannheim.de/veranstaltung/klavierabend-mit-florian-heinisch/